Heute hat mein Sohn einen wirklich tollen Papierflieger gebaut, der mit einer Flugweite von mehreren Meter aus der Hand eines 8-jährigen aufweisen kann.

Seine Bauanleitung möchte ich an dieser Stelle einmal für Interessierte veröffentlichen.

Material

Wir benötigen drei Dinge:

  • ein DinA4-Blatt Papier (entweder bemalt oder in der gewünschten Farbe)
  • einen Strohhalm
  • Klebestreifen
Materialübersicht
Materialübersicht

Arbeitsschritte

  1.  Als Erstes falten wir das DinA4 Blatt der Länge nach.

    Längsfalte
    Längsfalte
  2. Nun werden die Ecken zur Längsfalte hin gefaltet.
    Papierflieger - Schritt 3
  3. Die Hypotenuse des rechtwinklingen Flügeldreiecks wird nun zur Längskante hin gefaltet.
    Papierflieger - Schritt 4
  4. Anschließend faltet man parallel zur Längsfalte (so ca. im Abstand von 1cm) die eigentlichen Flügel des Flugzeugs.
    Papierflieger - Schritt 5
    Das Flugzeug sollte nun in etwas so aussehen (können) wie in diesem Bild.
  5. Dreht man das Flugzeug nun um, so ergibt sich eine Mittelrille, in der anschließend der Strohhalm fixiert wird, der einen
    stabilen Flug des Flugzeugs ermöglicht.
    Papierflieger - Schritt 6   Papierflieger - Schritt 7
  6. Nun wird der Strohhalm innerhalb dieser Rille mit einem Klebestreifen fixiert.
    Papierflieger - Schritt 8
  7. Der Rumpf des Flugzeugs wird nun  mit einem Klebestreifen zusammengehalten.
    Papierflieger - Schritt 9
  8. Nach einigen Testflügen kann man die Flügel durch weitere Parallelfaltungen nachjustieren.
    Der Feinschliff
    Der Feinschliff

    Viel Spaß beim Fliegenlassen.

Papierflieger
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.